Vereinsmeisterschaften 2018: Alle Sieger/innen auf einen Blick

 

Herren: Matthias Kemper (1.Platz), Dirk Trombern (2. Platz), Rainer Evermann (3. Platz)

 

Jungen U15: Johann Cosack (nach Sieg im Finale gegen Niels Fraune)

 

Mädchen U12: Saskia Trombern (nach Sieg im Finale gegen Viktoria Golipad)

 

Jungen U12: Pascal Berensmeier (nach Sieg im Finale gegen Teo Jütte)

 

U10 (Jungen und Mädchen): Finn Trombern (nach Sieg im Finale gegen Mathis Fraune)

 

U8 (Jungen und Mädchen): Phil Kinzer (für die Kinder galt es, sich vier verschiedenen tennisspezifischen Aufgaben zu stellen)

 

Damen: 2018 wurde keine Damen-Vereinsmeisterschaften ausgespielt, die aktuelle Vereinsmeisterin (aus 2017) ist Claudia Böddicker

 

 

Von links: Dirk Trombern, Matthias Kemper, Rainer Evermann und Sportwart Sven Deimel
Von links: Dirk Trombern, Matthias Kemper, Rainer Evermann und Sportwart Sven Deimel

Matthias Kemper zum 10. Mal Hörster Tennis-Vereinmeister

 

Nach drei Wochen voller spannender Partien und einer Verschiebung des Endspieles wegen Regens kam es am Sonntag, 30. September bei bestem Tenniswetter zum Herren-Finale der Tennis-Vereinsmeisterschaften 2018. Unter den Augen zahlreicher Zuschauer standen sich dabei Matthias Kemper und Dirk Trombern gegenüber.

 

Zunächst gestaltete sich die Partie sowohl auf dem Platz als auch auf der Ergebnistafel sehr ausgeglichen. Ersteres änderte sich auch im weiteren Verlauf des Matches kaum, in dem letztlich die Anzahl individueller Fehler den Ausschlag geben sollte. Am Ende liest sich der Zwei-Satz-Erfolg von Matthias Kemper mit 6:2 und 6:1 deutlicher als es auf dem Platz zu erkennen war, lässt aber keinen Zweifel am verdienten Sieg des Titelverteidigers und damit neuen Tennis-Vereinsmeisters 2018. Für den Hörster Trainer und Jugendwart ist es bereits der zehnte Vereinsmeister-Titel. Den dritten Platz erreichte Rainer Evermann. Eine Damen-Vereinsmeisterschaft wurde in diesem Jahr leider nicht ausgespielt.

Nur Gewinner bei den Tennis-Vereinsmeisterschaften der Kinder und Jugendlichen 2018

 

Unter der Leitung von Jugendwart und -trainer Matthias Kemper haben die jüngsten Mitglieder der Tennisabteilung am 20. September 2018 ihren diesjährigen Vereinsmeister ermittelt. Für die Kinder im Alter von fünf bis acht Jahren galt es, sich vier verschiedenen tennisspezifischen Auf-gaben zu stellen. Dabei konnte Phil Kinzer mit großem Einsatz die meisten Punkte erreichen. Voller Stolz nahmen er und alle anderen Teilnehmer/innen ihre Urkunden und einen Tennis-Pin sowie eine Tafel Schokolade entgegen.

 

Am Sonntag, 23. September wurden dann die Finalbegegnungen in den Altersklassen U10 gemischt, U12 Mädchen, U12 Jungen und U15 Jungen ausgespielt. In der Altersklasse "U10 gemischt" standen sich Mathis Fraune und Finn Trombern im Finale gegenüber. Lange Ballwechsel prägten die Partie, welche Finn am Ende für sich entscheiden konnte. Bei den "U12 Mädchen" konnte sich Saskia Trombern gegen Viktoria Golipad durchsetzen, die kämpfte so gut sie konnte, aber sich letztlich der Titelverteidigerin geschlagen geben musste. Auch bei den "U12 Jungen" gelang Pascal Berensmeier die eine Wiederholung seines Titelgewinns aus dem Vorjahr gegen Teo Jütte, der bereits nach seinem ersten Jahr beim VfL ins Finale einziehen konnte.

 

Ein spannendes und langes Spiel boten die beiden Finalisten der "U15 Jungen": Niels Fraune und Johann Cosack. Während Niels den ersten Satz deutlich für sich entscheiden konnte und auch im zweiten bereits in Führung lag, zeigte Johann einen enormen Willen und konnte den zweiten Satz im Tie-Break gewinnen. Im entscheidenden Match-Tiebreak bis 10 blieb Johann nahezu fehlerlos und zog auf 9:1 davon. Nach einer Aufholjagd von Niels bis auf 9:6 verhalf Johann das notwenige Quentchen Glück in Form eines Netzrollers, so dass er Niels denkbar knapp besiegen konnte und sich nun ebenfalls Vereinsmeister 2018 nennen darf.

Die Gewinner der Tennis-Vereinsmeisterschaften 2017 aus der Jugendabteilung des VfL
Die Gewinner der Tennis-Vereinsmeisterschaften 2017 aus der Jugendabteilung des VfL

Einladung zu den Endspielen der Tennis-Vereinsmeisterschaften  am Sonntag, 23. September 2018

 

Bereits seit Anfang September sind die Tennis-Vereins-meisterschaften 2018 wieder in vollem Gange. Nach dann drei Wochen mit vielen spannenden und umkämpften Partien stehen nun am Sonntag, den 23. September 2018 die Finalspiele auf dem Programm. Nach den Jugend-Endspielen ab 10 Uhr ist der Start des Finales der Herren um 13 Uhr vorgesehen. Die Vereinsmeisterschaft der Damen wurde in diesem Jahr nicht ausgespielt. Die Tennis-Kids unter 9 Jahren ermitteln ihre Vereinsmeister wie gewohnt schon vorab am Donnerstag, 20. September ab 17:30 Uhr.

 

Dabei werden die Nachfolger der Titelverteidiger/innen aus dem letzten Jahr gesucht, die damals alle ihre Finalspiele und somit die begehrten Vereinsmeisterschaften für sich entscheiden konnten. Alle interessierten Sportfans sind herzlich zu den Endspielen der Tennis-Vereinsmeisterschaften auf der Hörster Tennis-Anlage eingeladen! Für das leibliche Wohl ist gesorgt und der Eintritt ist frei!    Die Tennis-Abteilung des VfL Hörste-Garfeln freut sich spannende Partien, glückliche Sieger/innen und auf viele interessierte Besucher.

Hörster Tennis-Vereinsmeisterschaften 2018 vom 3. bis 23. September *

 

Zeitraum: Die diesjährigen Vereinsmeisterschaften der Tennis-Abteilung finden vom 3. bis 23. September 2018 statt.

 

Final-Sonntag: Die Endspiele der Jugendlichen und der Erwachsenen werden am Sonntag, 23. September 2018 ausgespielt.

 

Anmeldung: Die Anmeldung erfolgt ca. ab Mitte August durch Eintrag in eine dann im Tennisheim ausgehängte Anmeldeliste.

 

* Änderungen vorbehalten! Weitere Infos folgen!

Allgemeines zu den Tennis-Vereinsmeisterschaften*

 

Zeitraum: Die jährlichen Vereinsmeisterschaften werden in der Regel in den Wochen nach den Sommerferien ausgespielt

 

Final-Sonntag: Die Endspiele der Jugend und der Erwachsenen werden nach Möglichkeit an einem Sonntag ausgespielt.

 

Anmeldung und Auslosung: Die Auslosung findet kurz vor dem Beginn der Vereinsmeisterschaften im Tennisheim statt. Wer an den Vereinsmeisterschaften teilnehmen möchte, sollte sich bitte bis dahin im Tennisheim in die Liste an der Tür zum Clubraum eintragen.

 

Gewinnsätze: Alle Partien gehen über zwei Gewinnsätze (sog. "Best of 3"). Ein möglicher dritter Satz wird normal ausgespielt, es gibt KEINEN Match-Tiebreak bzw. Champions-Tiebreak.

 

Modus: Wie in den letzten Jahren werden wir die Vereinsmeisterschaften wieder innerhalb von mehreren Wochen austragen.  Der genaue Spielmodus wird jährlich individuell vom Sportwart auf Basis der Teilnehmerzahl festgelegt. In den letzten Jahren wurde in den meisten Fällen nach dem Doppel-KO-System gespielt, bei dem man erst nach zwei Niederlagen aus dem Turnier ausscheidet. Auch wenn man ein Match verliert, kann man somit trotzdem noch Vereinsmeister/in werden.

 

Zeitlicher Ablauf: Auf Basis der Teilnehmerzahl wird der Sportwart Zeiträume von jeweils einigen Tagen festlegen, in denen die einzelnen Runden zu spielen sind. Jedes angemeldete Vereinsmitglied sollte also - so lange es noch im Turnier ist -  in dieser Zeit grundsätzlich zur Verfügung stehen und nicht mehrere Tage hintereinander ausfallen (z.B. wegen Reisen). Sollte es dadurch zu Verzögerungen kommen, kann der Sportwart diese/n Spieler/in streichen und das Match für diese/n Spieler/in als verloren geben. 

 

Ansprechpartner:

Sven Deimel (Sportwart)
E-Mail: svendeimel09@googlemail.com

Mobil: 0176 23933561

 

* Änderungen vorbehalten!

Vereinsmeister/innen der letzten Jahre

Bilder aus dem Jahr 2015:

Jahr Damen Herren Junioren/innen
       

2018

 

 

 

 

 

2017

(2018 nicht ausgespielt)

 

 

 

 

 

1. Claudia Böddicker

1. Matthias Kemper

2. Dirk Trombern

3. Rainer Evermann

 

 

 

1. Matthias Kemper

Phil Kinzer (U8 gemischt)

Finn Trombern (U10 gemischt)

Saskia Trombern (U12 Mädchen)

Pascal Berensmeier (U12 Jungen)

Johann Cosack (U15 Jungen)

 

Saskia Trombern (Mädchen U12)

  2. Birgit Korf 2. Oliver Winkelnkemper Pascal Berensmeier (Jungen U12)

 

3. Jana Rüschenbeck 3. Volker Kukuk Ingmar Fraune (Jungen U10)
2016 1. Jana Rüschenbeck 1. Volker Kukuk Steffen Kemper (Jungen U12)
  2. Monika Altemeier 2. Matthias Kemper Pascal Berensmeier (U9)
  3. Brigitte Büttner 3. Oliver Winkelnkemper  
2015 1. Monika Altemeier 1. Volker Kukuk  
  2. Sabine Kühn 2. Lennard Behrens  
  3. Birgit Korf 3. Martin Krasel  
2014 1. Birgit Korf 1. Berthold Buttler Pascal Berensmeier (U9)
  2. 2. Lennard Behrens  

 

3.

 

3. Volker Kukuk

 

 

Vereinsmeister/in im Jahr 2014: Berthold Buttler und Birgit Korf

2013: Volker Kukuk (3.), Matthias Kemper (1.), Stefan Kemper (2.)