Vereinsmeisterschaften 2017: Alle Sieger/innen auf einen Blick

 

Damen: Claudia Böddicker (1. Platz), Birgit Korf (2. Platz), Jana Rüschenbeck (3.Platz)

 

Herren: Matthias Kemper (1.Platz), Oliver Winkelnkemper (2. Platz), Volker Kukuk (3. Platz)

 

Mädchen U12: Saskia Trombern (nach Sieg im Finale gegen Nele Kukuk)

 

Jungen U12: Pascal Berensmeier (nach Sieg im Finale gegen Johann Cosack)

 

Jungen U10: Ingmar Fraune (nach Sieg im Finale gegen Jannis Kückmann-Kemper)

 

U9 (Jungen und Mädchen): Mathis Fraune und Noel Schatz (geteilter 1. Platz), Finn Trombern und Jonas Kemper (geteilter 3. Platz)

Vereinsmeisterschaften 2017: Die Match-Tableaus der Damen und Herren

VM 2017: Hauptrunde der Herren
VM 2017: Hauptrunde der Herren
VM 2017: Trostrunde der Herren
VM 2017: Trostrunde der Herren
VM 2017: Hauptrunde der Damen
VM 2017: Hauptrunde der Damen
VM 2017: Trostrunde der Damen
VM 2017: Trostrunde der Damen

Sportwart Sven Deimel mit den bestplatzierten Damen und Herren der Vereinsmeisterschaften
Sportwart Sven Deimel mit den bestplatzierten Damen und Herren der Vereinsmeisterschaften

Nur Gewinner bei den Tennis-Vereinsmeisterschaften 2017

 

Mit den entscheidenden Finalspielen der Jugendlichen und Erwachsenen gingen am Sonntag, den 17. September die Vereinsmeisterschaften 2017 der Tennisabteilung des VfL Hörste-Garfeln zu Ende.

 

Dabei begann der Tag mit den Endspielen der Kinder und Jugendlichen, die Saskia Trombern (Mädchen U12), Pascal Berensmeier (Jungen U12) und Ingmar Fraune (Jungen U10) in ihren jeweiligen Altersklassen für sich entscheiden konnten.

 

Im anschließenden Damen-Finale konnte Claudia Böddicker ihren Sieg gegen Birgit Korf aus der Vor-runde wiederholen, die bereits die drittplatzierte Titel-verteidigerin Jana Rüschenbeck aus dem Rennen warf.

Das Gleiche galt auch für das Herren-Finale, in dem sich Matthias Kemper in einem spannenden Drei-Satz-Match mit 3:6, 6:2 und 6:4 erneut gegen Oliver Winkelnkemper durchsetzen konnte. Den 3. Platz erreichte der Vereinsmeister von 2015 und 2016 Volker Kukuk.

 

Alle Endspiele wurden den ganzen Tag lang von zahlreichen Zuschauern und vielen weiteren Teilnehmern der Vereinsmeisterschaften besucht, die die Matches bei bestem Tenniswetter vom Vereinsheim aus verfolgten. Dank der tatkräftigen Mithilfe vieler Mitglieder wurden alle Besucher der Spiele mit Heiß- und Kaltgetränken, Waffeln und Kuchen sowie mit Würstchen, Steaks und Salaten verpflegt.

 

Aber auch über den Sport hinaus brachten die Vereinsmeisterschaften in den letzten drei Wochen viel Abwechslung und Leben auf die Tennisanlage, wodurch viele Freund- und Bekanntschaften entstehen bzw. aufgefrischt werden konnten. Daher gingen am Ende nicht nur die Sieger (zu denen auch die Hörster Tennis-Kids unter 9 Jahren gehören, siehe unten), sondern vor allem auch das Miteinander im Verein und somit die gesamte Tennisabteilung des VfL Hörste-Garfeln als Gewinner der Vereinsmeisterschaften 2017 hervor. (VK)

 

Nachtrag: genau dieser Bericht mit dem obigen Foto wurde auch an die Lippstädter Tageszeitung "Der Patriot" geschickt. Der dort am 21.09.2017 veröffentlichte Artikel hob jedoch vor allem in Überschrift und Foto einseitig das Herren-Finale und dessen Sieger hervor. Leider wurden dadurch der Damen-Wettbewerb und die Bedeutung des Turniers für das Vereinsleben nicht in vergleichbarer Art und Weise berücksichtigt. Die Tennisabteilung bedauert dies sehr. Eine E-Mail mit entsprechender Kritik liegt der Patriot-Redaktion vor. (VK)

 

Hier noch einige Bilder vom Finaltag (Sonntag, 17. September 2017):

Die Hörster Tennis-Kids bis zu einem Alter von 9 Jahren (U9) nach ihren Vereinsmeisterschaften
Die Hörster Tennis-Kids bis zu einem Alter von 9 Jahren (U9) nach ihren Vereinsmeisterschaften

Die Kleinsten machten es vor: Die Vereinsmeisterschaften der Hörster Tennis-Kids (U9)

 

Bereits eine Woche vor Ende der Jugend- und Erwachsenen-Wettbewerbe haben es die Tennis-Kids des VfL Hörste-Garfeln bis zu einem Alter von neun Jahren (U9) den Großen vorgemacht: zu ihren ganz eigenen Vereinsmeisterschaften gehörten neben dem klassischen Ausspielen von Punkten auf dem Kleinfeld auch drei weitere tennisspezifische Übungen, die alle vier mit gleicher Gewichtung in die Wertung eingingen.

 

Nach gut drei Stunden standen die Sieger fest: den 1. Platz teilten sich Mathis Fraune und Noel Schatz, direkt dahinter landeten Finn Trombern und Jonas Kemper auf einem geteilten 3. Platz. Als Preise erhielten alle Tennis-Kids u.a. eigene Medaillen und Urkunden. Alle Teilnehmer waren mit viel Spaß und Engagement bei der Sache und stellten mit ihrer Lautstärke den Jugendwart und Trainer Matthias Kemper  nicht selten auf seine ganz eigene Probe. Mal wieder ein toller Tag beim VfL, an dem es natürlich keine Verlierer gab. (VK)

Vereinsmeisterschaften gestartet, Endspiele am 17. September 2017

 

Mit der Auslosung der Damen- und Herren-Felder begannen am Sonntag, 27.08.2017 die diesjährigen Vereinsmeisterschaften der Tennis-Abteilung. Dazu begrüßte der 1. Vorsitzende Bernhard Kückmann die Anwesenden und betonte die Bedeutung der Vereinsmeisterschaften und den hohen Wert, den diese – ins-besondere auch über den sportlichen Aspekt hinaus – für das Vereinsleben haben. Danach gab er das Wort an den Sportwart Sven Deimel weiter, der kurz den Modus erklärte und dann das Damenfeld (durch Vereinsmeister Volker Kukuk) und das Herren-Feld (durch Vereinsmeisterin Jana Rüschenbeck) auslosen ließ.

 

Zu den Endspielen am Sonntag, den 17. September 2017 sind alle interessierten Sportfans herzlich auf die Hörster Tennis-Anlage eingeladen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt und der Eintritt ist frei! Die Tennis-Abteilung des VfL freut sich auf zahlreiche Besucher!

Tennis-Vereinsmeisterschaften 2017 vom 28. August bis 17. September *

 

Die jährlichen Vereinsmeisterschaften werden in der Regel in den Wochen nach den Sommerferien ausgespielt. So auch im Jahr 2017:

 

Zeitraum: Die diesjährigen Vereinsmeisterschaften der Tennis-Abteilung finden vom 28. August bis 17. September 2017 statt.

 

Final-Sonntag: Die Endspiele der Jugend und der Erwachsenen werden am Sonntag, 17. September 2017 ausgespielt.

 

Anmeldung und Auslosung: Die Auslosung findet am Sonntag den 27.08.2017 um 19.00 Uhr im Tennisheim statt. Wer an den Vereinsmeisterschaften teilnehmen möchte, sollte sich bitte bis dahin im Tennisheim in die Liste an der Tür zum Clubraum eintragen.

 

Gewinnsätze: Alle Partien gehen über zwei Gewinnsätze (sog. "Best of 3"). Ein möglicher dritter Satz wird normal ausgespielt, es gibt KEINEN Match-Tiebreak bzw. Champions-Tiebreak.

 

Modus: Wie in den letzten Jahren werden wir die Vereinsmeisterschaften wieder innerhalb von mehreren Wochen austragen.  Der genaue Spielmodus wird jährlich individuell vom Sportwart auf Basis der Teilnehmerzahl festgelegt. In den letzten Jahren wurde in den meisten Fällen nach dem Doppel-KO-System gespielt, bei dem man erst nach zwei Niederlagen aus dem Turnier ausscheidet. Auch wenn man ein Match verliert, kann man somit trotzdem noch Vereinsmeister/in werden.

 

Zeitlicher Ablauf: Auf Basis der Teilnehmerzahl wird der Sportwart Zeiträume von jeweils einigen Tagen festlegen, in denen die einzelnen Runden zu spielen sind. Jedes angemeldete Vereinsmitglied sollte also - so lange es noch im Turnier ist -  in dieser Zeit grundsätzlich zur Verfügung stehen und nicht mehrere Tage hintereinander ausfallen (z.B. wegen Reisen). Sollte es dadurch zu Verzögerungen kommen, kann der Sportwart diese/n Spieler/in streichen und das Match für diese/n Spieler/in als verloren geben. 

 

Ansprechpartner:

Sven Deimel (Sportwart)
E-Mail: svendeimel09@googlemail.com

Mobil: 0176 23933561

 

* Änderungen vorbehalten!

Vereinsmeister/innen der letzten Jahre

Bilder aus dem Jahr 2015:

Jahr Damen Herren Junioren/innen
       
2017 1. Claudia Böddicker 1. Matthias Kemper Saskia Trombern (Mädchen U12)
  2. Birgit Korf 2. Oliver Winkelnkemper Pascal Berensmeier (Jungen U12)
  3. Jana Rüschenbeck 3. Volker Kukuk Ingmar Fraune (Jungen U10)
2016 1. Jana Rüschenbeck 1. Volker Kukuk Steffen Kemper (Jungen U12)
  2. Monika Altemeier 2. Matthias Kemper Pascal Berensmeier (U9)
  3. Brigitte Büttner 3. Oliver Winkelnkemper  
2015 1. Monika Altemeier 1. Volker Kukuk  
  2. Sabine Kühn 2. Lennard Behrens  
  3. Birgit Korf 3. Martin Krasel  
2014 1. 1. Berthold Buttler Pascal Berensmeier (U9)
  2. 2. Lennard Behrens  
  3. 3. Volker Kukuk